Problem am USB-Port des Goal Zero Yeti 200X beheben

Ich habe bisher knapp 50 Stück der Goal Zero Yeti 200X verkauft und es haben sich bereits fünf Kunden gemeldet, die Probleme beim Laden von USB-Geräten haben. Sie haben angegeben, dass das Kabel nicht richtig sitzen würde und dass es am USB-Port des Yeti einen Wackelkontakt geben würde.

Ein Kunde hat mir hierzu auch ein Video zukommen lassen:

Man sieht hierauf, dass sein iPad am ersten USB-Port problemlos lädt, am zweiten jedoch nur, wenn er das Kabel etwas anhebt.

Ich habe also die Yetis von den Kunden untersucht und….konnte keinen Fehler feststellen. Und hier liegt schon die Lösung am Problem: Der Yeti 200X scheint sehr empfindlich zu sein, was das USB-Kabel angeht, insbes. bei Apple-Kabeln. Es hilft nur, ein anderes USB-Kabel einzusetzen. Seitdem ich von der Problematik erfahren habe, statte ich alle Yeti 200X mit meinem 3in1-USB-Kabel aus. Damit funktioniert auch die Aufladung von Apple-Produkten.

Du hast das gleiche Problem an Deinem Yeti 200X? Dann schreibe Goal Zero an support@goalzero.com. Die kenne es nämlich nicht.

2 Gedanken zu „Problem am USB-Port des Goal Zero Yeti 200X beheben

  1. Guten Tag. Habe seit 3 Monaten das Yeti 200x. Fonktionierte einwandfrei bis gestern. am USB c 60W gibt keine Ladung mehr… Ich habe mehrmals beide USB C gebraucht für meine Handy und deren meiner Frau. Mit gleichem Kabel lädt das Gerät auf 18W aber nicht mehr auf 60W. Soll ich das Yeti Reset und die 3 Knochen gleichzeitig drücken? Oder muss ich das Gerät zum Garantie senden…? Danke für die Hilfe!

  2. Moin, am besten Mal so vorgehen, wie in der Bedienungsanleitung auf S. 40 in „Wenn Ihre Geräte am Goal Zero Yeti nicht aufladen, führen Sie folgende Schritte aus:“ beschrieben wird. Wenn das nichts hilft, sollten Sie sich an den Händler wenden, bei dem Sie den Yeti 200X gekauft haben.
    Beste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.