Schwarze Freitage und Cyber-Montage sind mir in diesem Jahr richtig auf die Nüsse gegangen. Man konnte kein Radio anmachen und keine Zeitung aufblättern, ohne vom Schnäppchen-Irrsinn zugeballert zu werden. Und nun komme ich noch mit meinen Geschenkideen daher… Allerdings ganz dezent, leise und zielgruppenspezifisch. 😉

Goal Zero Lighthouse Mini

Goal Zero Lighthouse Mini

Fangen wir also an, mit der Lighthouse Mini für Outdoor-Fans und Krisenvorsorger. Die Lighthouse Mini ist eine dimmbare Laterne mit austauschbarem Akku, die auch Smartphones und iPhones aufladen kann. Kompakt, leicht und fantastisch hell (bis 210 Lumen).

Fahrrad-Powerbank Bike-Power 5.0

Fahrrad-Powerbank Bike-Power 5.0

Für PedaletreterInnen habe ich die Powerbank Bike-Power neu im Shop. Es handelt sich dabei um eine Powerbank, die sich perfekt am Rahmen oder Lenker eines Fahrrades befestigen lässt. Sie kann ein übliches Smartphone oder iPhone ca. 2x aufladen und sorgt dafür, dass beim Navigieren der Saft nicht ausgeht.

Solar-Einmachglas

Solar-Einmachglas

Beim nächsten Geschenk wird es etwas heikel. Es ist etwas für RomantikerInnen. Heikel deshalb, weil das Solar-Einmachglas etwas für den Sommer ist. Ich hatte es selbst im Sommer auf der Terrasse stehen und es hat jeden Tag bis in die Nacht hinein geleuchtet. Im Winter allerdings ist es eher mau. Trotzdem ein sehr schönes Geschenk!

Duronic Hybrid Kurbelradio

Duronic Hybrid Kurbelradiosol

So schön, wie mein letzter Tipp für Kiddies, Camper, Krisenvorsorger: Das Duronic Hybrid Kurbelradio. Diesen kleinen Krachmacher habe ich selbst im Einsatz. Er wird entweder über USB, Kurbel oder Solar aufgeladen und ist in jeder Hinsicht ein netter Begleiter…