Kaffee und Tee ohne Müll – mit Coffeeduck und dem Teemeister

Wir haben mal wieder ein neues Produkt in den Shop aufgenommen: den Coffeeduck. Coffeeduck ist eine schöne Erfindung für Senseo- und Nespresso-Kaffeemaschinen, denn mit dem Coffeeduck ist es möglich, seinen eigenen Espresso bzw. Kaffee in eben genannten Kaffeezubereitern zu verwenden. Das Prinzip ist ganz einfach: man befüllt den Coffeeduck mit gemahlenem Espresso oder Kaffee, verschließt diesen und legt ihn in die Senseo- bzw. Nespresso-Maschine ein.

Guckst Du:

Ich benutze seit einiger Zeit oben gezeigte Nespresso-Kapseln von Coffeeduck, zusammen mit einem indischen monsooned Malabar (Espressoröstung). Die 3 im Lieferumfang befindlichen Kapseln fülle ich vorab mit diesem Malabar und lege sie in den Kühlschrank. So ist der Espresso immer frisch und schnell zubereitet.  Die Reinigung ist ebenfalls sehr einfach. Am besten direkt nach der Verwendung den Espresso in den Bio-Müll „herausschütteln“ und kurz ausspülen. Spart Müll und vor allem Geld!

Aus einem Kilogramm Espresso lassen sich ca. 160 Nespresso-Portionen produzieren. D.h. bei einem Kaufpreis von ca. 18 Euro liegt der Preis pro Kapsel bei ca. 11 Cent gegenüber 36 Cent der originalen Nespresso-Kapsel. Pro kg lassen sich also 40 Euro sparen. Davon kann man drei Coffeeducks (inkl. Versandkosten) kaufen. Also los!

Den Teezubereiter Teemeister haben wir schon länger im Programm. Von diesem sind wir auch schon längere Zeit begeistert – übrigens genau so, wie zahlreiche Käufer bei Amazon. Dort verkaufen wir den Teemeister für etwas mehr Geld, als in unserem Shop.  Komischerweise verkaufen wir ihn dort wie geschnitten Brot, während er im Shop nur selten Besuch bekommt. Das hat er nicht verdient. Schließlich hat er auf zahlreichen Erfindermessen Preise eingeheimst und jeder, der ihn kauft oder geschenkt bekommt, ist schlichtweg begeistert. Statte ihm doch büdde mal einen Besuch ab.