Die faltbare Windturbine von Eonic

Derzeit handelt es sich bei der faltbaren Windturbine nur um eine Studie. Ich habe im Netz weder Leistungsdaten noch Preise gefunden, halte dieses coole Teil dennoch für vorstellungswürdig. Denkbar ist der Aufbau überall dort, wo keine Netz-Stromversorgung vorhanden ist und immer ein mittelleises Lüftchen weht. Spontan fällt mir zum Aufbau einer Inselversorgung z.B. ein Strand ein oder ein Gebirge oder eine Koppel.

Das komplette Equipment kann in einer Kapsel untergebracht und leicht transportiert werden. Die Turbine ist aus leichtem Material, wie Aluminium und Carbon gefertigt, was die Transportfähigkeit noch begünstigt allerdings auch den Preis in die Höhe treibt.

Solar Ladegerät für den iPod, das iPhone, USB-Geräte

Eines unserer absoluten Lieblinge ist das Solar-Ladegerät für iPhones, iPods und aller USB-Geräte (das Kabel für einen USB A-Stecker wird mitgeliefert). Das Ladegerät kann ebenfalls über USB geladen und hat damit einen deutlichen Vorteil gegenüber anderen Solar Ladegeräten, denn bei diesen ist die Sonne oftmals die einzige Energiequelle. Nun gut, das ist ja eigentlich auch der Sinn eines Solar-Ladegerätes, aber im sonnenarmen Winter bekommt man den Akku einfach nicht voll!
Ca. 2,5 Stunden lädt das Gerät seinen leistungsstarken Akku mit 1.350 mAh am Computer oder Notebook voll. Das reicht aus, um die meisten Mobilgeräte einmal komplett zu laden (z.B. LG KC910 (1.000 mA)). Zur Steuerung hat das Solar-Ladegerät einen Druckknopf, über den die Ladung und Entladung geregelt wird.
Der Akku ist ein idealer Begleiter auf Reisen. Er ist klein (ca. 6 x 6 cm) und wiegt nur ein paar Gramm, so dass es locker in jede Hosentasche passt.
In der Sonne soll das Solar-Gerät lt. Hersteller-Angabe innerhalb von 7,5 Stunden laden. Das können wir kaum glauben, denn es hätte eine Ladekaleistung von 180 mAh…und das ist bei einem so kleinen Modul sehr unwahrscheinlich. Wir haben die Ladedauer mal auf 10-12 Stunden taxiert und werden spätestens im Sommer mehr berichten. Auf jeden Fall ist es ein netter Begleiter auf der Geschäftsreise oder dem Camping-Wochenende.

Der Freeloader Solar Superlader – ein Super-Ladegerät

Der Freeloader Superlader ist ein flexibles Solarpanel/Solarmodul mit USB-Anschluss und einer maximalen Ladeleistung von 1,5 Watt, bzw. 250 mA. Das entspricht der Hälfte eines High-Power-USB-Anschlusses am Laptop/PC. So kannst Du leicht ausrechnen, wie die Ladedauer Deiner Geräte bei bester Sonneneinstrahlung ist.

Unser Solar Ladegerät für iPhones lässt sich beispielsweise innerhalb von 5,5 Stunden komplett laden, das Freeloader Solarladegerät sogar innerhalb von 4 Stunden.

Aber warum den Weg über einen Akku gehen? Vermutlich lässt sich Dein Gerät auch direkt am Superlader laden. Prüfe einfach die Angaben zur Ladeleistung Deines Gerätes. O.g. LG KC910 lässt sich z.B. problemlos am Superlader aufladen. Hier an unserem Schrägfenster:


Auf dem Bild wird deutlich, dass an dem Superlader Laschen angebracht sind. Mittels dieser Laschen lässt sich der Superlader ideal auf Reisen befestigen, z.B. am Rucksack, Fahrradgepäckträger oder am Zelt (Südseite ;-)). Der Superlader ist aus strapazierfähigem und leicht zu reinigen Nylon gefertigt. Es lässt sich einrollen, ist nur 200g leicht und lässt sich dadurch gut transportieren.