Solar-Laderegler MPP Duo Digital 250, 15A, 12V

Produktinformationen "Solar-Laderegler MPP Duo Digital 250, 15A, 12V"

Der Solar-Laderegler MPP Duo Digital 250 ermöglicht die Aufladung von zwei Batterien an einem Solarmodul. Perfekt für Solarmodule bis 250W Leistung. Hochwertige Ladetechnik in Verbindung mit intelligenter Mikroprozessorsteuerung sorgt für die exakte Einhaltung von Ladespannungen, -Strömen und -Zeiten. Der Hauptladeausgang mit IU1oU2-Ladekennlinie kann optimal auf Säure/Nassbatterien, Gel- oder AGM/Vliesbatterien eingestellt werden. Der zweite Ladeausgang ist Spannungs- und stromreduziert und dient zur Stützladung und Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starterbatterie bei langen Standzeiten. Die Laderegler sind für alle handelsüblichen Solar-Module geeignet.

Für Solar-Module mit:

  • bis zu 250 Wp Modul-Leistung
  • max. 15 A Modul-Strom
  • max. 50 V Modul-Spannung

Die MPP-Regler der Serie Duo Digital arbeiten mit dem Maximum-Power-Point-Regelverfahren (MPPT). Sie ermitteln erstens automatisch immer die optimale Leistungsausbeute (Watt Peak) vom Solar-Modul. Zweitens wird der Spannungsüberschuss zwischen Solar-Modul und Batterie auf einen höheren Batterie-Ladestrom umgewandelt. Diese Vorgänge werden mehrfach pro Sekunde gemessen, berechnet und ausgeführt und sorgen so immer für die optimale Anpassung des Solar-Moduls zur Batterie und bestmögliche Leistungsausnutzung der Solaranlage. Die Ladestromzunahme beträgt gegenüber herkömmlichen Reglern ca. 10-30%.

Die Vorteile des Solar-Ladereglers MPP Duo Digital 250 im Überblick:

  • MPP-Ladestrom-Zunahme gegenüber herkömmlichen Reglern durch den Einsatz modernster Reglertechnologie (Mikroprozessor) um 10 % bis 30 % (Wirkungsgrad > 95 %). Das Leistungsplus zeigt sich insbesondere zur kühleren Jahreszeit und z. B. bei Hochnebellagen, geringerer und diffuser Beleuchtung (Überwinterung).
  • Umschaltbare Ladekennlinien zur optimalen Ladung von Gel-/dryfit-, AGM-/Vlies-oder Säure-/Nass- sowie LiFePO4-Batterien(s. Tabelle 1).
  • Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist.
  • Zwei Batterie-Ladeausgänge: Automatisches Laden der Haupt-bzw. Bord-Batterie (Bord I).Stützladung sowie Ladeerhaltung (max. 1 A) der Fahrzeug-Starterbatterie (Start II) mit Schutz vor Überladung.
  • Überwachungsfreie Ladung: Serienmäßiger Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung und Batterie-Rückentladung (bei zu geringer Solarleistung z. B. Dämmerung, nachts etc.).
  • Parallel-/Puffer-Betrieb: Ladekennlinien-Einhaltung auch bei gleichzeitigem Betrieb von Verbrauchern.
  • Überladeschutz: Regelt den Ladestrom der Batterie bei zu viel Solarleistung und voller Batterie zurück, sorgt bei Stromverbrauch durch sofortiges Nachladen für einen möglichst hohen Ladezustand der Batterie.
  • „IU1oU2“-Ladekennlinie: Definierte Ladespannungserhöhung (U1) verhindert schädliche Säureschichtungen und sorgt für Ausgleichsladung der einzelnen Batteriezellen, danach automatische Erhaltungsladung (U2).
  • Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt.
  • Bordnetzfilter: Problemloser Parallelbetrieb mit Wind-und Benzingeneratoren, Netz-Ladegeräten, Lichtmaschinen, etc.
  • Messausgang für EBL (Elektroblock des Fahrzeugs): Ermöglicht die bequeme Verwendung der im Elektroblockeingebauten (Solar-)Stromanzeige zur Kontrolle der Solar-Anlage.
  • Anschluss für Temperatur-Fühler (Art.-Nr.2001):Automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur. Bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung vermieden. Unbedingt empfohlen, wenn die Batterie starken Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, z.B. im Motorraum.
  • Steckerfertig für den Anschluss der Votronic Solar-Anzeigegeräte zur optimalen Kontrolle der Anlage: LCD-Solar-Computer S: LCD-Display mit Anzeigeumfang: Batteriespannung, Ladestrom, Ladeleistung,eingelagerte Kapazität und Energie (V, A, W, Ah, Wh).

Technische Daten

Batterie-Nennspannung (AC) in [V] 12
 Solarmodul-Leistung max. [Wp] 250
 Solarmodul-Strom max. [A] 15
 Solarmodul-Spannung max. [V] 50
 Ladestrom Batt. I / II max. [A] 18 / 1,0
 Ladekennlinie IU1oU2
 Batterietyp einstellbar Säure, Gel, AGM, LiFePO4
 Eigenverbrauch in [A] 0,004
 Überladeschutz ja 
 Rückstromsperre (Nachtbetrieb) ja 
 Bordnetzfilter ja 
 Anzahl Ladeausgänge 2
 Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Verpolung ja 
 Anschluss Temperatur-Sensor ja 
 Ausgleich der Spannungsverluste auf den Ladekabeln ja 
 Anschluss LCD-Solar-Computer S ja 
 Ausgang EBL-Solarstromanzeige ja 
 Temperaturbereich [°C] -20 bis +45
 Maße (BxHxT) in [mm] - Maße inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse 131 x 40 x 77
 Gewicht [g] 235

Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit:max. 95 % RF, nicht kondensierend

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Relevante Produkte

MPPT Solarladeregler CS 1024-MPPT
MPPT-Laderegler für Solarmodule mit bis 130W (12V) oder 260 (24V).
Varianten ab 82,35 €*
98,00 €*
Solar-Laderegler MPPT Duo Digital 165, 10A, 12V
Der Solar-Laderegler MPPT Duo Digital 165 ermöglicht die Aufladung von zwei Batterien an einem Solarmodul. >> JETZT bei WattGeizer.com.
99,95 €*

Relevante Produkte

Votronic LCD-Solar-Computer S für MPPT Duo Digital / SR Duo Digital
Digitales Messgerät zum Ablesen der Leistungswerte an den Ladereglern MPPT und SR Duo Digital
Ab 92,95 €*
Kabelsatz für Anschluss Solar-Regler an EBL
Kabelsatz zum Anschluss gänginger Solar-Laderegler an den Schaudt EBL. Inkl. Steuerleitung zum Ablesen der Werte über eine angeschlossene Anzeigetafel.
14,60 €*
Votronic Temperatur-Sensor mit M8 Schraubbolzen für alle Votronic-Geräte
Batterie-Temperatur-Fühler mit 3m Anschlusskabel und Befestigungsbohrung M8 für alle Votronic-Geräte
18,90 €*